12. Februar 2014 / Matthias Schulze

Podiumsdiskussion in Tübingen

"Publish or perish": Gute wissenschaftliche Praxis und der Kampf um Aufmerksamkeit

Im Rahmen einer Veranstaltungsreihe im Bereich Hochschuldidaktik für Lehrende an der Universität Tübingen findet am morgigen Donnerstag, den 13. Februar 2014, eine - sicher auch für Publizierende an der Universität Stuttgart - hochinteressante Podiumsdiskussion unter dem Titel "'Publish or perish': Gute wissenschaftliche Praxis und der Kampf um Aufmerksamkeit" statt.

Auf dem Podium werden u.a. mitdiskutieren: Der Direktor der ZBW - Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften - Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft, Prof. Dr. Klaus Tochtermann und der Jurist und Bibliothekar, Dr. Eric Steinhauer von der Fernuniversität Hagen. Das Thema Open Access ist natürlich auch präsent, allein schon durch einen weiteren Teilnehmer auf dem Podium, den Initiator einer OA-Petition und Tübinger Wissenschaftler, Dr. Christian Schwaderer.

Die Diskussion findet in der UB Tübingen (Bonatz-Bau) statt und beginnt um 18 Uhr.

Zum Seitenanfang