17. Juli 2013 / Matthias Schulze

Open Data

Offenheit und Zugänglichkeit auch für Daten?

Nachdem das Thema Open Access (für wissenschaftliche Publikationen) immer mehr zu einem - auch über den engeren Kreis der betroffenen und involvierten Personen hinaus - allgemein bekannten und etablierten gesellschaftlichen Thema geworden ist, gerät zunehmend auch das verwandte Thema Open Data in den Fokus der wissenschafts- und gesellschaftspolitischen Diskussion.

In einem heute erschienenen Interview auf der Seite "Forschung und Lehre" der Franfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ, 17.07.2013, Nr. 163, S. N5) bezieht der Präsident der Nationalakademie Leopoldina, Prof. Dr. Jörg Hacker, Stellung zur Forderung nach Offenheit und Zugänglichkeit auch für Daten: "Open Data braucht schnell strenge Regeln".

Zu Beginn des Gesprächs wird auch das Thema Open Access kurz angerissen.

.

  

Zum Seitenanfang