19. Mai 2014 / Matthias Schulze

Open Access in der Schweiz

Auch in unserem Nachbarland wird intensiv um das Thema Open Access gerungen. Auslöser der aktuellen Diskussion ist eine Anforderung der nationalen Forschungsförderorganisation, des Schweizerischen Nationalfonds (SNF): Ab Juli 2014 verlangt der SNF bei von ihm mitfinanzierten Buchpublikationen, dass diese nach einer Sperrfrist von maximal 24 Monaten auf einem institutionellen oder fachlichen Repository frei zugänglich sind. Dies stösst bei einigen Verlagen auf Widerstand.

 
Zum Seitenanfang