5. April 2013 / Matthias Schulze

Ethische Aspekte des Open Access

In einem aktuellen Beitrag "Open Access - ein Aspekt ethischer Grundsätze?" (Bibliotheksdienst 47, 2013, Heft 3-4, S. 231–238) beschäftigt sich Jens Boyer mit ethischen Fragen das Thema Open Access betreffend. Jens Boyer ist Sprecher der Ethikkommission des Dachverbandes Bibliothek & Information Deutschland und Leiter des Bereichs Information und Bibliothek des Goethe-Instituts e.V.

Abstract/Zusammenfassung: "Das Prinzip des Open Access wird in der bibliothekarischen Praxis vorrangig anhand von rechtlichen, technischen, finanziellen und strukturellen Fragestellungen thematisiert. Dieser Beitrag untersucht die ethischen Aspekte von Open Access angesichts der Bedeutung dieses Prinzips für den freien Zugang zu Informationen anhand eines Vergleichs der ethischen Kodizes der Berufsverbände Bibliothek und Information Deutschland (BID), American Library Assocation (ALA) und International Federation of Library Associations and Institutions (IFLA)."

Zum Seitenanfang