4. August 2014 / Matthias Schulze

E-Science in BW

Fachkonzept zur Weiterentwicklung der wissenschaftlichen Infrastruktur

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg hat in der letzten Woche ein 120-seitiges Fachkonzept zur Weiterentwicklung der wissenschaftlichen Infrastruktur präsentiert. Zur Umsetzung des Konzeptes werden Mittel in Höhe von 3,7 Millionen Euro breitgestellt. Mit dem Förderprogramm soll der "Ausbau einer leistungsfähigen, effizienten und innovativen Informationsinfrastruktur für die wissenschaftlichen Einrichtungen in Baden-Württemberg" vorangetrieben werden.

Unter den im Konzept benannten fünf zentralen Handlungsfeldern ist natürlich auch das Thema Open Access:

  • Lizenzierung elektronischer Informationsmedien
  • Digitalisierung
  • Open Access
  • Forschungsdatenmanagement
  • Virtuelle Forschungsumgebungen
Zum Seitenanfang