OER-Workshop am HDZ der Uni Stuttgart

18. April 2023, 09:00 Uhr

Die Lehre gemeinsam, innovativ und effektiv mit offenen Bildungsressourcen gestalten

Zeit: 18.04.23, 09:00 – 17:00 Uhr
Weitere Termine: 23.05.23, 09:00 – 10:00 Uhr
Download als iCal:

Open Educational Resources (OER) sind offene Arbeitsmaterialien für die Lehre. Sie kennzeichnen sich dadurch, dass sie durch eine offene Lizenz frei zur Verfügung stehen und somit von jedem verwendet, geteilt, verändert, vermischt und verbreitet werden können. OER eröffnen somit neue Möglichkeiten der Nutzung und Veränderung bereits vorhandener Lehrmaterialien und darüber hinaus vielfältige Anlässe für die Reflexion der eigenen Lehre sowie für den Austausch auch über Institutionsgrenzen hinweg.
In diesem Kurs lernen Sie, was OER ist, wo Sie die Materialien finden und wie Sie sie verwenden können. Dabei wird auch das Urheber- und Persönlichkeitsrecht berücksichtigt (im Sinne eines medienpädagogischen Angebots - keine Rechtsberatung!). Dies soll Sie dazu ermächtigen freie Bildungsmaterialien in Ihrer Lehre einzusetzen und selbst eigenes Material zu veröffentlichen.

Ist Ihr Interesse geweckt? Dann heiße ich Sie herzlich willkommen.

Agenda
• Einführung in OER: Was sind offene Arbeitsmaterialien?
• Rechtlicher Rahmen (Urheberrecht- und Persönlichkeitsrecht): Was muss von rechtlicher Seite her beachtet werden? [keine Rechtsberatung!]
• Creative Commons: Welche ist die richtige freie Lizenz für meine Bedürfnisse?
• OER finden und verwenden: Wo finde ich OER und wie verwende ich sie korrekt?
• Eigenes Material aus OER erstellen und ggf. veröffentlichen

Hinweis
Der Kurs besteht aus 3 Teilen:
Workshop (18.04.), Selbstarbeitsphase (Aufwand: ca. 1,5h), Reflexionsrunde für Tipps und Austausch (23.05.)

Anmeldung
Die Anmeldung läuft über das HDZ (Hochschuldidaktik Zentrum) und ist nur über den unten stehenden Link möglich. Falls Sie noch nicht im HDZ registriert sind, melden Sie sich kurz über die HDZ-Webseite an. Daraufhin können Sie den OER-Kurs aus dem HDZ-Programm auswählen.

Bei Fragen zum HDZ kontaktieren Sie bitte Simone Loewe.

Anmeldung 

Zum Seitenanfang