27. Mai 2013 / Matthias Schulze

DOAJ feiert zehnjähriges Bestehen

Vor wenigen Tagen konnte das Directory of Open Access Journals (DOAJ), ein von der Universitätsbibliothek der Universität Lund (Schweden) betriebenes Verzeichnis von Elektronischen Zeitschriften, die nach den Grundsätzen des Open Access im Internet frei zugänglich sind, sein zehnjähriges Bestehen feiern. Mittlerweile sind über 9.300 OA-Zeitschriften im DOAJ verzeichnet.

Das Verzeichnis dient Autoren und auch Bibliotheken als zuverlässiger Anhaltspunkt und Quelle für die Ermittlung seriöser und verlässlicher Open-Access-Zeitschriften. Auch im Rahmen unseres OA-Publikationsfonds verwenden wir DOAJ und weisen Autoren auf dies Informationsangebot hin, s.u.: "Welche OA-Zeitschriften gibt es?"

Zum Seitenanfang