Kurse & Workshops

Open Educational Resources

Veranstaltungsangebot rund um Open Educational Resources

[Fotos: Axel Petterson, CC BY-SA 3.0, Vlada Karpovich, Pexels-Lizenz, Sarah Stierch (sarahvain), CC BY 2.0]

OER-Kurse

Online-Kompaktkurs OER

4 Kurseinheiten à 1,5 Stunden, ab 17. Januar 2023. (17.01., 24.01., 31.01. und 07.02.2023)

Ein Angebot der Universitätsbibliothek Stadtmitte im Rahmen des Projekts MakEd_digital

Beschreibung

Open Educational Resources (OER) kennt man in erster Linie als offen lizenzierte Materialien für Bildung und Lehre. Durch Zugänglichkeit (Offenheit) auf vielen Ebenen (u.a. rechtlich und technologisch offen, barrierefrei) können Bildungsmedien aller Art möglichst weit verbreitet und nachhaltig durch Dritte genutzt werden. Als Quelle für Ideen können OER die eigene Lehre bereichern und den Austausch unter Lehrenden fördern. 

Im Zuge der OER-Publikation können Lehrende und Lernende ihre digitalisierungsbezogene Kompetenzen verbessern und neue, zeitgemäße Praktiken in ihre wissenschaftliche, kulturelle und alltägliche Praxis übernehmen. 

Diese offene Publikationspraxis ist jedoch nicht voraussetzungsfrei.

Daher stellt Ihnen die Universitätsbibliothek die nötigen Kenntnisse für einen Einstieg in die Welt der offenen Bildungsressourcen in einem 4teiligen Kurs zur Verfügung. In diesem Kurs

  • gewinnen Sie einen Überblick über Open Educational Resources und wie Sie sie im Rahmen Ihrer Möglichkeiten nutzen bzw. einen Einstieg in diese Publikationsform finden können.
  • lernen Sie Suchpfade, Repositorien, Referatorien als Bausteine eines individuellen OER-"Ökosystems" kennen.
  • erhalten Sie eine Einordnung der rechtlichen Voraussetzungen* (Urheberrecht, Creative Commons Lizenzen) und damit Wege zu einer rechtssicheren Nutzung von Ressourcen.

*Es handelt sich um ein medienpädagogisches Angebot der Universitätsbibliothek. Rechtsberatung wird nicht angeboten. Allerdings können wir uns gemeinsam der Lösung rechtlicher Probleme annähern... 

 

Kursinhalt

Termine

Kurs 1 Datum Thema
1 17.01.2023 OER 1 - Open Educational Resources - Überblick
2 24.01.2023 CC und UrhG 1: Creative Commons und Urheberrecht für OER - Überblick
3 31.01.2023 OER 2 Praxis
4 07.02.2023 CC und UrhG 2: Creative Commons in der Praxis
Kurs 2 Datum Thema
1 Vorauss. April 23 OER 1 - Open Educational Resources - Überblick
2   CC und UrhG 1: Creative Commons und Urheberrecht für OER - Überblick
3   OER 2 Praxis
4   CC und UrhG 2: Creative Commons in der Praxis

 

Anmeldung

OER Workshop

Die Lehre gemeinsam, innovativ und effektiv mit offenen Bildungsressourcen gestalten

Der Workshop findet November/Dezember 2022 online (Webex) statt.

Ein Angebot des HDZ (Hochschuldidaktik Zentrum)

Beschreibung

Open Educational Resources (OER) sind offene Arbeitsmaterialien für die Lehre. Sie kennzeichnen sich dadurch, dass sie durch eine offene Lizenz frei zur Verfügung stehen und somit von jedem verwendet, geteilt, verändert, vermischt und verbreitet werden können. OER eröffnen somit neue Möglichkeiten der Nutzung und Veränderung bereits vorhandener Lehrmaterialien und darüber hinaus vielfältige Anlässe für die Reflexion der eigenen Lehre sowie für den Austausch auch über Institutionsgrenzen hinweg.
In diesem Kurs lernen Sie, was OER ist, wo Sie die Materialien finden und wie Sie sie verwenden können. Dabei wird auch das Urheber- und Persönlichkeitsrecht berücksichtigt (im Sinne eines medienpädagogischen Angebots - keine Rechtsberatung!). Dies soll Sie dazu ermächtigen freie Bildungsmaterialien in Ihrer Lehre einzusetzen und selbst eigenes Material zu veröffentlichen.

Ist Ihr Interesse geweckt? Dann heiße ich Sie herzlich willkommen.

Kursinhalt

Agenda
• Einführung in OER: Was sind offene Arbeitsmaterialien?
• Rechtlicher Rahmen (Urheberrecht- und Persönlichkeitsrecht): Was muss von rechtlicher Seite her beachtet werden? [keine Rechtsberatung!]
• Creative Commons: Welche ist die richtige freie Lizenz für meine Bedürfnisse?
• OER finden und verwenden: Wo finde ich OER und wie verwende ich sie korrekt?
• Eigenes Material aus OER erstellen und ggf. veröffentlichen

Hinweis
Der Kurs besteht aus 3 Teilen:
Workshop (17.11.), Selbstarbeitsphase (Aufwand: ca. 1,5h), Reflexionsrunde für Tipps und Austausch (12.12.)

Termine

Aufbau
Der Kurs besteht aus 3 Teilen: Workshop, Selbstarbeitsphase (Aufwand: ca. 1,5h), Reflexionsrunde für Tipps und Austausch.

Termine
Workshop: 17.11.2022, 09-15 Uhr
Abschluss-/Reflexionsrunde: 12.12.2022, 09-10:30 Uhr

Anmeldung

Die Anmeldung läuft über das HDZ (Hochschuldidaktik Zentrum) und ist nur über den unten stehenden Link möglich. Falls Sie noch nicht im HDZ registriert sind, melden Sie sich kurz über die HDZ-Webseite an. Daraufhin können Sie den OER-Kurs aus dem HDZ-Programm auswählen.

Bei Fragen zum HDZ kontaktieren Sie Simone Loewe.

 

Anmeldung

vollständige Urheberrechtsangaben s. hier

OER-Team

 

Wiebke Hengst

 

Judith Bartels

 

Richard Powers

Zum Seitenanfang